Frankfurt : Rentner randaliert im Flugzeug

Auf einem Flug von Istanbul nach Frankfurt hat ein 79-jähriger Mann am Freitag eine Stewardess angegriffen. Der Rentner stieß einen Getränkewagen auf die Frau, sodass diese stürzte. Die Polizei nahm den Mann nach der Landung in Frankfurt fest.

Frankfurt/MainEin Rentner aus Groß-Gerau hat auf einem Flug von Istanbul nach Frankfurt am Main randaliert. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte der 79-Jährige am Donnerstagabend aus unbekannten Gründen eine Stewardess übel beschimpft und am Arm gepackt. Als der Mann mit türkischem Pass dann von der Toilette zurückkam und die Stewardess den Gang mit einem Getränkewagen blockierte, stieß er den Wagen der 20-Jährigen heftig vor die Brust, so dass diese stürzte und mehrere Getränkeflaschen auf sie fielen.

Nachdem der Pilot den Tower über den Vorfall unterrichtet hatte, nahm die Polizei den Randalierer nach der Landung in Frankfurt am Main in Gewahrsam. Der Sohn des Randalierers, der seinen Vater später auf der Polizeiwache abholte, habe sich verständig gezeigt und seinen Vater als "stur" beschrieben. Auf den Rentner komme nun eine Anzeige wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und Beleidigung zu. (kk/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben