Frankreich : Drei deutsche Urlauber beim Paddeln ertrunken

Ein Paddelausflug im Südosten Frankreichs endete für drei deutsche Urlauber tödlich. Zwei junge Frauen und ihr Führer sind von einer heftigen Strömung weggerissen worden.

DraguignanDie zwei jungen Frauen und ihr Führer seien am späten Mittwochnachmittag in einem Seitenarm des Flusses Verdon verunglückt, berichteten die Rettungskräfte am Abend. Sie seien von heftigen Strömungen erwischt worden, die offenbar durch ein vorangegangenes Unwetter ausgelöst worden waren.

Die drei Opfer gehörten zu einer Gruppe von zwölf Urlaubern im Alter von 25 bis 35 Jahren, die zusammen unterwegs waren. Die restlichen Paddler konnten gerettet werden, sie standen den Rettungskräften zufolge unter Schock. Eine junge Frau musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Behörden der Region warnen seit Tagen vor Wassersport in den Verdon-Schluchten, weil das Wasser darin derzeit unberechenbar sei. (ae/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben