Frankreich : Sarkozy schlägt Betancourt zum Ritter

Ingrid Betancourt ist jetzt Ritter der Ehrenlegion. Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy hat ihr den Titel verliehen. Schauspieler Jean Reno wurde zu einem Offizier der Ehrenlegion erklärt.

Ingrid Betancourt
Ingrid BetancourtFoto: AFP

Paris In Frankreich hat Präsident Nicolas Sarkozy zum Nationalfeiertag am 14. Juli die kürzlich aus jahrelanger Geiselhaft befreite frankokolumbianische Politikerin Ingrid Betancourt zum Ritter der Ehrenlegion geschlagen. Betancourt war mit 14 weiteren Geiseln am 2. Juli aus den Händen der linken kolumbianischen FARC-Rebellen befreit worden. Sarkozy hatte sich zuvor intensiv darum bemüht, die in Paris aufgewachsene Politikerin auf dem Verhandlungswege zu befreien.

Der in mehrere Grade unterteilte Orden der unter Napoleon geschaffenen Ehrenlegion ist die höchste französische Auszeichnung. Ebenfalls zum Ritter geschlagen worden sind der Regisseur und Komiker Dany Boon und die Modeschöpferin Sonia Rykiel. Der Philosoph André Glucksmann und der Schauspieler Jean Reno wurden zu Offizieren der Ehrenlegion erklärt, was acht Jahre Ritterschaft voraussetzt. Die Liste der Ernennungen wurde am Sonntag im Gesetzblatt für eine Ordensüberreichung am 14. Juli veröffentlicht. (ae/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben