Frankreich : Sarkozys lassen sich scheiden

Jetzt ist es wohl endgültig: Frankreichs Präsident Sarkozy und seine Frau Cécilia haben die Scheidung eingereicht. Einem Pressebericht zufolge haben die beiden bereits gestern das Verfahren eingeleitet.

Sarkozy
Getrennte Wege: Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy und seine Noch-Frau Michelle. -Foto: AFP

ParisFrankreichs Präsident Nicolas Sarkozy und seine Frau Cécilia haben laut einem Pressebericht ihre Trennung eingeleitet. Beide hätten sich zusammen am Montag "vor einen Richter begeben, um das Verfahren zur Trennung des Paares zu verwirklichen", berichtete das Magazin "Nouvel Observateur" auf seiner Website ohne Angabe von Quellen. Sarkozys Sprecher David Martinon wollte den Bericht auf Anfrage nicht kommentieren.

In Frankreich kursieren seit Wochen Gerüchte über eine Scheidung des Paares, das seit 1996 verheiratet ist und zusammen einen zehnjährigen Sohn hat. Es wäre die erste Scheidung eines französischen Staatschefs im Amt. (mit AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben