• Free Willy-Wal "Keiko" hat keine Lust zum Fische fangen, soll aber nächstes Jahr ins Meer entlassen werden

Welt : Free Willy-Wal "Keiko" hat keine Lust zum Fische fangen, soll aber nächstes Jahr ins Meer entlassen werden

rvr

Die Betreuer des mit den "Free-Willy"-Filmen berühmt gewordenen Orkas Keiko auf Island haben sich gegen Berichte zur Wehr gesetzt, wonach sie selbst die Wiedergewöhnung von Keiko an ein Leben im offenen Meer als "komplettes Fiasko" bezeichnet haben sollen. "Das ist erstunken und erlogen. Keiko geht es hervorragend, und wir wollen ihn im nächsten Jahr in die Freiheit entlassen", erregte sich Hallur Hallsson. "Keiko verlässt langsam die Welt der Menschen und wechselt in die der Wale über". Zwar wolle der Wal immer noch keinen Fisch fangen, aber das sei kein Problem: "Wenn er in Freiheit ist und Hunger hat, wird die Natur sich durchsetzen."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben