Welt : Fruchtbarkeit: Frühling beste Jahreszeit für die Empfängnis

Der Frühling ist nach einer israelischen Studie die beste Jahreszeit, um schwanger zu werden, der Herbst die schlechteste. Die Jahreszeiten haben nach Angaben israelischer Ärzte einen klaren Einfluss auf die menschliche Fruchtbarkeit. Der Forscher Nathan Rodschanski vom Jerusalemer Krankenhaus Hadassa Ein-Kerem bestätigte dies. Er habe vier Jahre lang 650 Frauen studiert, die künstliche Befruchtung versuchten. Bei der Untersuchung von mehr als 1000 Monatszyklen habe sich gezeigt, dass "eine hohe Zahl von Stunden mit Tageslicht sich positiv auf die Rate der Befruchtungen und die Gesundheit der Embryos auswirkt". Die Erfolgrate sei am höchsten im Frühling, durchschnittlich im Sommer und Winter und am schlechtesten im Herbst. Entscheidend sei nicht die absolute Zahl der "Tageslicht-Stunden", sondern der spürbare Wechsel von dunkleren zu helleren Tagen. Auffällig sei dies bei Eskimos in Alaska. "Im Winter haben die Frauen oft gar keine Periode und keinen Eisprung. Wenn die Tage dann wieder länger werden, gibt es fast eine Explosion der Fruchtbarkeit."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben