Welt : Für sie

Die Rose, ja die Rose,

schwingt in des Winds Getose,

auf dass ich sie erkose.

Des Mondes Schein

im Wassertropfen,

sah ich immer wieder,

da spührt’ ich

mein Herz schneller klopfen,

ein Schwall der Freude

fuhr mir durch die Glieder.

Freude, dich wieder zu sehen,

dich in meine Arme zu schließen,

ohne dich soll keine Zeit vergehen,

sonst wird mein Herz zerfließen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben