Welt : Für tot erklärter Professor ist gesund und munter

-

(dpa). Ein per Todesanzeige in der „FAZ“ fälschlich für tot erklärter Professor aus Mainz ist am Freitag gesund im Institut für Kunstgeschichte der Universität aufgetaucht. „Es geht mir den Umständen entsprechend sehr gut“, sagte der 65jährige Kunsthistoriker Dethard von Winterfeld. Am Freitag druckte die FAZ einen Widerruf. Die Todesanzeige „ist das Werk einer geschmacklosen Betrügerin“, heißt es darin.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben