Fußball : Philipp Lahm: Liebling älterer Frauen

Philipp Lahm hält ältere Damen für seine treuesten Fans. Dies sagte der Kapitän des FC Bayern München in einem Interview im Magazin Playboy. Auch zu seinen Teamkollegen äußerte sich Lahm.

Philipp Lahm
Der Kapitän des FC Bayern München: Philipp Lahm.Foto: dpa

FC-Bayern-Kapitän Philipp Lahm (31) sieht sich als Liebling älterer Frauen. Im Magazin Playboy (April-Ausgabe) schilderte er, wie er bei einer Meisterfeier vor einigen Jahren mit seinen damaligen Mannschaftskollegen Thomas Müller (25) und Jörg Butt (40) im Cabrio unterwegs war. „Thomas Müller ist der Liebling der Jungen, von den Teenagern bis zu den etwa 40-Jährigen, die rufen ihm zu, klatschen ab“, hätten die drei festgestellt. Auf Butt reagierten vor allem die männlichen Fans. „Und auf mich? Die älteren Damen“, so der 31-Jährige. 

Zuletzt hatte Lahm verlauten lassen, doch länger Fußball spielen zu wollen. Sein Vertrag beim FC Bayern München läuft bis 2018. „Dennoch ist nicht auszuschließen, dass ich 2018 sage: Ich fühle mich gut und fit, ich will doch noch ein Jahr spielen. Das ist gut möglich“, erzählte der 31-Jährige bei „goal.com“ am Mittwoch.

Der momentan verletzte Bayern-Kapitän deutete aber an, dass eine Fortsetzung der Karriere mit dann fast 35 Jahren vom Fitnesszustand abhänge - vor allem weil Bayern stets in drei Wettbewerben um Titel mitspielt. „Unter derlei Rahmenbedingungen seine Leistung in diesem Alter immer noch so konstant abzurufen, wird nicht einfach sein.“

Nicht vorstellen kann sich Lahm einen Trainerjob an der Säbener Straße, der noch mehr tägliche Arbeit erfordere als der eines Spielers. Coach Pep Guardiola sei ein Perfektionist, „der Tag und Nacht an Fußball, an die Mannschaft und an den nächsten Gegner denkt“, berichtete Lahm und fand: „Das will ich mir ersparen.“ (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben