Welt : Fußballkrawalle auch in China

NAME

Peking (dpa). In China hat die Absage einer Fernseh-Übertragung vom WM-Spiel gegen Brasilien (0:4) am Samstag zu Krawallen geführt. Auslöser war die Abschaltung einer Leinwand in Fouzhou, mit der die Behörden die unerwartet große Menschenmenge auflösen wollten. Verärgerte Fans kippten Polizeifahrzeuge um und demolierten Busse. Am Sonntag hatte es in Moskau Unruhen von Fans gegeben, bei denen ein Mensch starb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben