Gedenk-Konzert : Elton John singt für Diana "Candle in the Wind"

Eigentlich wollte Elton John sein extra für Prinzessin Diana umgeschriebenes Lied "Candle in the Wind" nie wieder singen. Doch wird er es zum zehnten Jahrestag von Dianas Tod noch einmal anstimmen.

London - Jetzt macht der 60-Jährige laut dem britischen Boulevardblatt "Sun" doch eine Ausnahme: Das Lied, das bei der Trauerfeier für die Verstorbene Millionen Menschen in aller Welt zu Tränen rührte, soll beim Konzert zum zehnten Jahrestag von Dianas Tod noch einmal erklingen. "Das Lied wird der große Schlusspunkt eines sehr speziellen Tages werden", sagte ein mit den Planungen für das Konzert vertrauter Insider der "Sun".

Diana war ein Jahr nach ihrer Scheidung von Prinz Charles im August 1997 mit ihrem Freund Dodi Fayed bei einem Verkehrsunfall in Paris gestorben. Die Einnahmen aus dem Konzert sollen für wohltätige Zwecke gespendet werden. Die Windsors wollten der Verstorbenen nach Angaben von Charles' Sprecherin bei einem Gottesdienst am 31. August gedenken. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben