Gefahr für Allergiker : Ikea ruft Mörk-Schokolade zurück

Der Milch- und der Haselnussgehalt sei auf den 100-Gramm-Tafeln unzureichend angegeben und daher für Allergiker gefährlich, sagt die schwedische Möbelhauskette.

Der Rückruf betrifft die dunkle Schokolade mit einem Kakao-Anteil von 60 und 70 Prozent.
Der Rückruf betrifft die dunkle Schokolade mit einem Kakao-Anteil von 60 und 70 Prozent.Foto: Promo

Ikea ruft seine Mörk-Schokolade in Deutschland zurück. Bei den Produkten Choklad Mörk 60 Prozent und Choklad Mörk 70 Prozent dunkle Schokolade seien der Milch- und der Haselnussgehalt auf der Verpackung unzureichend angegeben - wer gegen Milch oder Haselnüsse allergisch ist, könnte daher eine allergische Reaktion erleiden, wie Ikea am Montag mitteilte. Daher rufe das Unternehmen alle 100-Gramm-Tafeln zurück.

Kunden können die Schokolade zurückgeben und bekommen den vollen Kaufpreis erstattet, wie das Einrichtungshaus erklärte. Wer nicht allergisch gegen Milch oder Haselnüsse ist, der könne die Schokolade ohne Bedenken essen.

Erst in der vergangenen Woche hatte der Möbelherstelller das Treppenschutzgitter "Patrull" wegen möglicher Sturzgefahr zurückgerufen. Ikea sei von Kunden informiert worden, dass sich das Gitter unerwartet geöffnet habe und Kinder die Treppe heruntergefallen seien, teilte der schwedische Möbelhersteller am Donnerstag mit. Einige Kinder mussten demnach nach einem Sturz medizinisch versorgt werden. Eine Prüfung des Gitters habe nun gezeigt, dass die Verschlussvorrichtung "trotz aller anerkannten Tests gemäß geltender Standards nicht zuverlässig ist". Anfang des Monats hatte Ikea Kühlschränke zurückgerufen. (AFP)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben