Welt : Gemeinsamer Haushalt im Jerusalemer Zoo - die Meldung

Im Jerusalemer Zoo haben zwei schwule Geier gemeinsam Küken aufgezogen. Die beiden männlichen Vögel Doschik und Jehuda sind nach Angaben der Zooleitung zärtlich zueinander, hätscheln sich und werfen sich begehrliche Blicke zu. Die Direktion habe nichts gegen die Verbindung. Als Test für ihre Partnerschaft sei ihnen im vergangenen Jahr ein künstliches Ei untergejubelt worden. Die beiden hätten Brutgebaren gezeigt, so dass ihnen auch ein Küken anvertraut worden sei. Dies hätten sie aufgezogen, bis es in die freie Wildbahn gesetzt wurde. Zur Zeit haben Doschik und Jehuda wieder ein Pflegekind. In Israel ist Homosexualität kein Delikt, aber gleichgeschlechtliche Paare dürfen keine Kinder adoptieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar