George Michael : Gratis-Weihnachtskonzert für Krankenschwestern

Mit einem Gratis-Weihnachtskonzert für Krankenschwestern das ramponierte Image verbessern? Knapp zehn Jahre nach dem Tod seiner Mutter will sich Popstar George Michael damit für die Pflege vor ihrem Tod bedanken.

London - Während der letzten Lebenswoche seiner Mutter 1997 sei ihm klar geworden, was für "außergewöhnliche Menschen" die Krankenschwestern seien und wie sehr sie zugleich unterbewertet würden. Das medizinische Personal habe ihm und seiner Familie damals sehr geholfen, und er habe damals geschworen, ein Gratiskonzert für sie zu geben, falls er je wieder live auf die Bühne gehe. Jetzt sei es endlich so weit: "Ich kann es kaum erwarten."

Das Konzert soll am 20. Dezember im Roundhouse im Londoner Stadtteil Camden stattfinden, das Platz für 4800 Menschen bietet. Krankenschwestern des staatlichen Gesundheitsdienstes können sich auf der Website des Stars ein Ticket sichern. Der Auftritt markiert das Ende von Michaels Tournee durch Europa. George Michael war in den 80er Jahren als Teil des Duos Wham! mit Hits wie "Last Christmas" und "Wake Me Up Before You Go Go" berühmt geworden. 1986 trennten sich die beiden Musiker, Michael begann eine erfolgreiche Solokarriere. Er verkaufte seither mehr als 85 Millionen Platten und hatte mit "Careless Whisper" und "Faith" weitere Nummer-Eins-Hits. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar