Gerichtsanordnung : Sex mit der Zweitfrau nur an bestimmten Tagen

Ein Gericht in Saudi-Arabien hat einem mit zwei Ehefrauen verheirateten Mann vorgeschrieben, an welchen Wochentagen er jeweils mit ihnen Sex haben darf. Außerdem muss er auf Reisen immer beide Frauen mitnehmen.

Riad - Nachdem eine der beiden Frauen wegen "ungerechter und ungleicher Behandlung" gegen ihn geklagt hatte, ordnete der Richter in der östlichen Provinz Al-Ahsa an, dass er abwechselnd immer eine Nacht im Haus der ersten Frau und eine Nacht im Haus der zweiten verbringen müsse. Er dürfe auch jeweils nur mit der Frau schlafen, "der dieser Wochentag gehört". Wie die saudi-arabische Zeitung "Al-Watan" berichtete, verpflichtete der Richter den Ehemann außerdem, auf private Reisen immer beide Ehefrauen mitzunehmen, es sei denn, eine der beiden Frauen verzichte freiwillig auf die Reise.

In Saudi-Arabien dürfen Männer nach islamischem Recht bis zu vier Ehefrauen gleichzeitig haben. Der Islam schreibt allerdings vor, dass alle Gattinnen gleich zu behandeln seien. Muslimische Kritiker der Vielehe sind der Auffassung, dass diese Gleichbehandlungs-Vorschrift dazu dienen solle, die Männer davon abzuhalten, mehrere Frauen zu heiraten, da eine absolut gleiche Behandlung praktisch unmöglich sei. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben