Gesundheit : 2003 wird das Jahr der Chemie

-

Bundesforschungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD) hat 2003 zum „Jahr der Chemie“ ausgerufen. In vielen Veranstaltungen sollen vor allem Schülern und Studenten Chancen und Risiken der Chemie als Wissenschaft und in der Industrie nahe gebracht werden, sagte Bulmahn am Freitag in Berlin. Das „Jahr der Chemie“ startet am 29. Januar in der Hauptstadt mit der Veranstaltung „Der Kuss“ zum Thema Chemie der Gefühle.

Im April wird in Bochum als zweite große Ausstellung „Der Stoff“ den Einfluss von Hochtechnologie auf Alltag und Zivilisation zeigen. Im September soll sich in Halle eine dritte Veranstaltung mit dem Titel „Die Quelle“ den Ressourcen und Visionen der Chemie widmen. Alle drei Ausstellungen werden auch in anderen Städten gezeigt. Ferner soll ein rollendes ChemieLabor zu einer Tour durch Deutschland starten. Das abgelaufene „Jahr der Geowissenschaften“ nannte Bulmahn „außerordentlich erfolgreich“. Mehr als 2500 Veranstaltungen wurden von rund 750 000 Menschen besucht. dpa

Weitere Informationen im Internet: http://www.jahr-der-chemie.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar