Gesundheit : 23 Tonnen Biomasse für einen Liter Benzin

-

Die Natur arbeitet bei der Herstellung von Kraftstoff nicht rationell: In einem Liter Benzin stecken rund 23 Tonnen Biomasse, die über Jahrmillionen durch Druck und Hitze zu Erdöl umgewandelt wurden. Diese Rechnung stammt von Jeff Duke an der Universität von Utah, seine Arbeit wurde nun im Fachblatt „Climatic Change“ veröffentlicht. Anders herum ausgedrückt: Im Jahr 1997 wurde so viel fossiler Brennstoff verfeuert, wie er von der Natur weltweit in 400 Jahren produziert werden kann. Nimmt man Weizen zum Maßstab, braucht man pro Liter Sprit eine Menge, die im Schnitt auf gut 1000 Quadratmetern pro Jahr wächst. gih

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben