Gesundheit : 50 Fachbibliotheken und die Zentralbibliothek soll an nur zwei Standorten zusamengeführt werden

akü

Die Universität Greifswald erhält eine neue Universitätsbibliothek. Damit sollen die bisher über die Stadt verstreuten etwa 50 Fachbibliotheken und die Zentralbibliothek an nur zwei Standorten zusammengeführt werden. In der Innenstadt sollen 250 000 Bände untergebracht werden. Östlich der Innenstadt wird ein Neubau des Berliner Architekten Bernhard Schmidt gebaut. Die Baukosten sind auf 42,5 Millionen Mark begrenzt. Dieser Bau ist für die ausleihbaren Bestände und die Bücher von 32 Fachbibliotheken der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer vorgesehen. Die Eröffnung wird im Herbst 2001 erwartet. Den 7000 Studenten und 1100 Wissenschaftlern der Uni sollen dann 467 Benutzerplätze zur Verfügung stehen, von denen 100 mit einem PC ausgestattet sein werden. Mit den neuen Recherchemöglichkeiten werden die alten Kataloge abgeschafft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben