Gesundheit : Acht Bände beleuchten den Umbruch in Ostdeutschland

Die Enquete-Kommission "Überwindung der Folgen der SED-Diktatur im Prozess der deutschen Einheit" hat einen achtbändigen Schlussbericht mit den Ergebnissen ihrer Arbeit vorgelegt. Der Bericht beschäftigt sich unter anderem mit dem Alltagsleben in der DDR und in den neuen Bundesländern, den Veränderungen in der Wirtschaft, in der Sozial- und Umweltpolitik sowie in Kultur, Bildung und Wissenschaft. Einen breiten Raum nehmen auch die Angleichung der Rechtsordnung im Beitrittsgebiet an das Grundgesetz der Bundesrepublik und der Wiederaufbau der Länder ein. Die Bände erscheinen demnächst im Nomos-Verlag.

0 Kommentare

Neuester Kommentar