Gesundheit : Adelheid Müller-Lissner

-

Dieses Buch bestellen — Annette Bopp, Vera Herbst: Handbuch Medikamente. Stiftung Warentest 2004, 1239 Seiten, 39 €.

Gewöhnungsbedürftig ist die Idee schon, seinen Lieben einen schwergewichtigen Wälzer über verschreibungspflichtige und frei verkäufliche Arzneimittel unter den Weihnachtsbaum zu legen. Das grundsolide, nach Krankheitsbildern geordnete Nachschlagewerk samt Internet-Zugangscode für drei Monate ist andererseits aber doch ein praktisches Geschenk – nicht nur für Hypochonder.

Dieses Buch bestellen — Barbara Strauch: Warum sie so seltsam sind. Gehirnentwicklung bei Teenagern. Berliner Taschenbuch Verlag 2004, 9,90 €.

Ein Buch, das man nicht unbedingt herumliegen lassen sollte. Kein Jugendlicher mag es schließlich besonders, wenn seine Eltern Bücher kaufen, nur um zu verstehen, warum er oder sie angeblich gerade so „seltsam“ ist. Erwachsene Leser werden aber dabei nicht nur schlauer , sondern auch nachsichtiger (zum Beispiel mit jugendlichen Langschläfern).

Dieses Buch bestellen — Harald Weinrich: Knappe Zeit. Kunst und Ökonomie des befristeten Lebens. C. H. Beck Verlag, München 2004. 272 Seiten, 22,90 €.

Länger als drei Tage solle ein Gast nicht bleiben, meinte Freiherr von Knigge. Der Aphorist Lichtenberg empfahl, lieber viele Gedanken in wenige Worte zu packen als umgekehrt. Kurz: Wo nichts von Dauer ist, soll auch nichts zu lange dauern. Dass der Romanist Harald Weinrich sich ausführlich mit dem knappen Gut (Lebens-)Zeit befasst hat, sorgt für einen genüsslichen Gang durch die Kulturgeschichte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar