Gesundheit : Afrika-Kolloquium an der Humboldt-Uni

ide

Mit einem Afrika-Kolloquium will die Humboldt-Universität über den Schwarzen Kontinent informieren. Im Sommersemester wird es jeden Mittwoch Vorträge und Diskussionen über Afrika geben. Den Anfang macht am 19. April die ghanaische Schriftstellerin Abena Gyebi Obeng mit einer Lesung aus dem Buch "Eduaba".Beginn: 18.30 Uhr, Luisenstraße 54/55.

0 Kommentare

Neuester Kommentar