Gesundheit : Akademien: Konzentration auf den Geist

-

Die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften will ihre Forschungsprogramme noch mehr auf die Geisteswissenschaften konzentrieren. Ab 2006 wollen die Akademien drei neue Projekte fördern. Die jüdische Kultur im Mittelalter gehört als Thema genauso dazu wie die ökonomische Rationalität und Leichenpredigten des 17. Jahrhunderts, die laut der Union besonders ergiebig für die Erforschung des Alltags sind.

Damit werden Empfehlungen des Wissenschaftsrats umgesetzt, die Geisteswissenschaften zu stärken, teilte die Akademienunion mit. Der Wissenschaftsrat habe das Akademienprogramm als das wichtigste deutsche Forschungsprogramm für die Geisteswissenschaften ausgewiesen. In der Union sind sieben deutsche Wissenschaftsakademien zusammengeschlossen. Ihr gehören mehr als 1600 Wissenschaftler an. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben