Gesundheit : Alzheimer-Anzeichen mit Tomographen erkannt

-

Heidelberger Forscher haben nach eigenen Angaben erstmals spezifische AlzheimerZeichen bereits in einem frühen Stadium mit Hilfe der Kernspintomographie nachgewiesen. Das Verfahren mache bereits vor dem Auftreten schwerer Leistungseinbußen Veränderungen im Schläfenlappen des Großhirns sichtbar, teilte das Universitätsklinikum Heidelberg mit. Die Wissenschaftler der Psychiatrischen Universitätsklinik um Johannes Schröder wiesen darauf hin, dass eine frühe Diagnose trotz fehlender Heilungsaussichten wichtig sei. Denn eine medikamentöse Behandlung könne bei Alzheimer-Patienten schwere Symptome herauszögern und begleitende Beschwerden lindern. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar