Gesundheit : Atemkontrolle

Yoga unterstützt schulmedizinische Therapien

-

Was ist Yoga?

Yoga hat die Einheit von Körper und Geist zum Ziel. Die Mittel liegen in einem System von Körperpositionen, in der Kontrolle des Atems, in Meditation und anderen Praktiken.

Wogegen hilft es?

Yoga kann bei zahlreichen körperlichen Beschwerden die Behandlung unterstützen, aber auch helfen, mit schweren, chronischen oder lebensbedrohlichen Leiden besser umzugehen.

Was kostet es? Wer zahlt es?

Eine Sitzung kostet zwischen acht und elf Euro. Ein Paket von sechs Einzelterminen, bei denen ein individuelles Übungsprogramm zusammengestellt wird, kostet im Berliner Yoga-Zentrum 246 Euro. Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen im Einzelfall die Behandlung mit etwa 50 Euro. aml

0 Kommentare

Neuester Kommentar