Gesundheit : Ausbildungsplatzabgabe trifft auch Universitäten

-

Die von der Bundesregierung geplante Ausbildungsplatzabgabe wird für die deutschen Universitäten jährliche Kosten in zweistelliger Millionenhöhe verursachen. Dies berichtet die Zeitschrift „Forschung & Lehre“ in ihrer MaiAusgabe. Nach einer Schätzung des Freiburger Arbeitsrechtlers Manfred Löwisch müsste allein die Universität Freiburg rund 200 000 Euro pro Jahr als Ausbildungsabgabe bezahlen, sollte es beim Gesetzentwurf bleiben – das Universitätsklinikum sogar über 500 000 Euro. Der Präsident des Deutschen Hochschulverbandes forderte, die Universitäten und Unikliniken von der geplanten Abgabe auszunehmen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar