Gesundheit : Bafög: Besser als Nussecken - eine Werbekamoagne mit Guildo Horn

Guildo Horn, als Schlagersänger und Konsument von Nussecken bekannt, ist auch Diplompädagoge. Als solcher stellt er sich in den Dienst einer Werbekampagne für das Bafög. Die Bundesregierung hat die Bafög-Bezüge und Freibeträge angehoben. Mehr Jugendliche können künftig gefördert werden als bisher. Da aber in den letzten Jahren nur noch 15 Prozent der Studenten Bafög bekommen haben, soll die Förderung durch eine Kampagne wieder bekannter werden. Das Deutsche Studentenwerk hat festgestellt, dass von 100 Kindern aus einkommensschwächeren Familien nur noch acht den Weg zur Hochschule finden. Studentenwerks Präsident Hans-Dieter Rinkens sagt dazu: "Das darf nicht so bleiben." Das Studentenwerk hat deswegen für Interessierte eine gebührenfreie Telefon-Hotline im April und Mai von 8 bis 20 Uhr schalten lassen. Die Nummer lautet: 0800-223 63 41.

0 Kommentare

Neuester Kommentar