Gesundheit : Bakterium gegen Strahlung resistent

-

Hohe Dosen radioaktiver Strahlung sind für das Bakterium Deinococcus radiodurans kein Problem: Es übersteht selbst die 1500 fache Menge der Strahlung, die andere Organismen vernichten würde. Der Grund dafür könnte sein, dass das Erbmaterial in einer ringartigen Form fest zusammengehalten wird, berichten israelische und amerikanische Forscher im Fachjournal „Science“ (Bd. 299, S. 254). Das Erbmaterial des Bakteriums zerbreche bei starker Strahlung genauso in viele kleine Stücke wie jedes andere Genom. Die Mikrobe habe auch keine unübliche Auswahl an Reparatur-Enzymen. Allerdings sei die dicht gepackte, ringartige Form des Genoms ungewöhnlich. Sie könnte die Bruchstücke des Erbmaterials an ihrem Platz halten, damit sie in der richtigen Reihenfolge repariert werden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar