Gesundheit : Bei der Beobachtung der Sonnenfinsternis muß eine Schutzbrille agetragen werden

In die Sonne sollte man nicht mit bloßen Augen schauen und erst recht nicht mit einem Feldstecher oder Teleskop. Letzteres kann zu sofortigem Erblinden führen. Um die lichtempfindlichen Zellen der Netzhaut nicht zu gefährden, sollte man bei der Beobachtung in der Zeit vor der totalen Bedeckung der Sonne unbedingt eine im Handel angebotene Schutz- oder Schweißerbrille tragen. Eine herkömmliche Sonnenbrille dagegen bietet keinen ausreichenden Schutz vor den Strahlen. Erst wenn die Sonne ganz hinterm Mond verschwunden ist, kann man das Naturschauspiel gefahrlos ohne besonderen Schutz der Augen betrachten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar