Gesundheit : Beim digitalen Medien-Wettbewerb der Gesellschaft für Unfallchirurgie winken ansehnliche Preise

tiw

Für Unfallopfer hat die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie einen digitalen Medienwettbewerb mit dem Thema "Leben nach dem Unfall" ausgeschrieben. Gefragt sind Computeranimationen, Filme, Fotocollagen oder Vertonungen. Als 1. Preis winken 10 000 Mark, die nächsten fünf Plätze sind mit 2000 Mark dotiert. Teilnehmen können alle Interessierten bis 35 Jahre, Einsendeschluss ist der 26. Mai.Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es im Internet ( www.dgu2000.de/award ) oder unter der Telefonnummer 030/45 07 80 71.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben