Gesundheit : BEOBACHTUNGSTIPPS

-

Wer den VenusDurchgang mit einem Fernglas oder Teleskop beobachten möchte, muss dieselben Vorsichtsmaßnahmen beachten, wie bei jeder Sonnenbeobachtung: Niemals ungeschützt direkt in die Sonne schauen! Die Zerstörung der Netzhaut und bleibende Blindheit könnten die Folge sein. Die sicherste Beobachtungsmethode ist die Projektion des Sonnenbildes auf eine weiße Fläche. Dabei unbedingt darauf achten, dass niemand versehentlich direkt in das Instrument blickt! Im optischen Fachhandel sind spezielle Filterfolien erhältlich, die sich vor dem Objektiv (niemals am Okular!) anbringen lassen und die Intensität des Sonnenlichts ausreichend dämpfen, um eine gefahrlose Beobachtung zu erlauben. Andere Hilfsmittel wie rußgeschwärzte Gläser oder belichtete Negative sind als Filter nicht geeignet, da sie zumeist die Wärmestrahlung der Sonne ungehindert passieren lassen. R.K.

0 Kommentare

Neuester Kommentar