Gesundheit : Berliner Architekt als Uni-Professor suspendiert

-

Mit der Begründung, er sei fast nie an der Universität Innsbruck anzutreffen, ist der Berliner Architekt Christoph Langhof als Professor suspendiert worden. „Er war so gut wie nicht vorhanden“, kritisierte der Innsbrucker Rektor Hans Moser. „Seit 1999 hat er keine einzige Diplomarbeit mehr betreut.“ Der Architekturprofessor, der geschätzte 6500 Euro Monatsgehalt bezogen haben soll, will die Vorwürfe nicht auf sich sitzen lassen: „Die Forschung findet in der Praxis statt. Als Professor muss ich bauen, damit ich in der Lehre etwas zu erzählen habe.“ Die Hälfte seines Professorengehaltes habe er für Reisen zwischen Berlin und Innsbruck ausgegeben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben