Gesundheit : Bessere Jobchancen für frische Uni-Absolventen

-

Wer frisch von der Uni kommt, hat derzeit gute Jobchancen. Unter den arbeitslosen Akademikern ist der Anteil jener Absolventen gesunken, die erst vor kurzem ihren Abschluss gemacht haben, teilte gestern das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln mit. Sie machten im Osten 3,9 und im Westen 6,4 Prozent aller arbeitslosen Hochschulabsolventen aus. Dieser Anteil sei so gering wie nie zuvor.

Insgesamt aber seien die Berufschancen für Hochschulabsolventen eher mäßig: Im Jahr 2003 stieg die Zahl der arbeitslosen Akademiker in Deutschland um 13,3 Prozent auf 253 300. In den alten Bundesländern war die Steigerung mit 15 Prozent größer als in Ostdeutschland mit 10 Prozent. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar