Gesundheit : Bioinformatiker mit Englischkenntnissen

pet

Die Freie Universität Berlin wird zum Wintersemester 2000/2001 erstmals einen Studiengang Bioinformatik anbieten. Für die 60 Studienplätze sei ein lokaler Numerus Clausus vorgesehen, hieß es aus Kreisen der Universität. Die Universität wolle zwei Abschlüsse anbieten: Nach drei Jahren könne eine Bachelor-Abschluss erworben werden, nach maximal fünf Jahren ein Master-Abschluss. Teile des Lehrprogramms sollen auf Englisch angeboten werden. Das Angebot komme der riesigen Nachfrage in Instituten und Unternehmen nach Bioinformatikern entgegen, hieß es. Einen Studiengang Bioinformatik gibt es bisher nur an der Universität Bielefeld.

Zur Vorbereitung des neuen Studiengangs ist eine gemeinsame Kommission der Fachbereiche Humanmedizin, Biologie/Chemie/Pharmazie sowie Mathematik/Informatik eingerichtet worden. Auch die Humboldt-Universität und das Max-Delbrück-Zentrum sind an den Planungen beteiligt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar