Gesundheit : Bremer Informatikstudium erstmals nur für Frauen

stg

Frauen können künftig ungestört von Männern Informatik studieren. Einen in Deutschland angeblich einmaligen Studiengang dieses Faches nur für Frauen bietet ab Wintersemester 2000/2001 die Fachhochschule Bremen an. Nach Aussagen des künftigen Studiengangsleiters und Wirtschaftsinformatikers Axel Viereck liegt der Frauen-Anteil in deutschen Informatik-Studiengängen unter 18 Prozent. In Bremen sollen laut Viereck künftig 30 Frauen ohne Männer Zugang zur Informatik finden und "ihr technisches Selbstbewusstsein ausbauen, das ihnen im Laufe ihrer Erziehung eher abhanden gekommen ist".

Inhaltlich werde das Studium "ganz normale Informatik" vermitteln, sagt der Leiter. Garantiert männerfrei seien allerdings nur die ersten drei Semester. Anschließend würden auch gemischte Gruppen gebildet. Bewerbungsschluss für Studienanfängerinnen ist der 15. Juli.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben