Gesundheit : Bulmahn lässt Ländern bei Ganztagsschule freie Hand

-

Bildungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD) will den Ländern bei der Nutzung der zugesagten 4Milliarden-Bundeshilfe zum Ausbau der Ganztagsschule freie Hand lassen. Zwar soll die Bewilligung von Ausbau-Investitionen für die angestrebten 10000 Ganztagsschulen von einem „pädagogischen Konzept“ abhängig gemacht werden. Einzelheiten sollen aber in „jeweiligen Landesregelungen“ geklärt werden. Damit reagiert Bulmahn nach monatelangem Tauziehen auf Kritik der Länder, die eine Einmischung des Bundes in ihre Schulpolitik fürchten. Am heutigen Montag will Bulmahn den Länder-Schulministerien ihren Vertragsentwurf über die vier Milliarden Euro zustellen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar