Gesundheit : CAMPUS

-

Die naturwissenschaftlichen Fachgesellschaften fordern ein Stipendiensystem für Ausländer, die in Deutschland studieren wollen. Da derzeit keine StudienDarlehen für Ausländer in Sicht seien, könnten die besten Talente nur mit Stipendien gelockt werden, argumentieren die Verbände – eine Aufgabe für den Staat und private Stifter. Die Stipendienvergabe sollte an Leistungstests gekoppelt sein, um sicherzustellen, dass nur die fähigsten Studenten kämen. Die Stipendien könnten der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und die Auslandsämter der Hochschulen vergeben. Derzeit befänden sich viele Studenten in einer katastrophalen finanziellen Situation. Die USA dagegen lockten die besten Studenten mit gut dotierten Stipendien. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben