Gesundheit : CAMPUS

-

FU BERLIN

Intensivkurs China

Einen zehntägigen Chinesisch- und Chinakundekurs bietet das Ostasiatische Seminar der Freien Universität vom 20. Februar bis 3. März an. Neben Sprachkenntnissen vermitteln Sinologen die Geschichte, Kultur und Gesellschaft Chinas. Die Teilnahme kostet 240 Euro (Studierende 90 Euro), Anmeldungen unter E-Mail: margi@zedat.fu-berlin.de oder per Telefon: 838-51425. tiw

HEINRICH-BOELL-STIFTUNG

Stipendien für Migranten

Abiturienten aus Migrantenfamilien, die Journalismus studieren wollen, können sich bei der Grünen-nahen Heinrich-Böll-Stiftung um ein Stipendium bewerben. Das Stipendium wird abhängig vom Einkommen der Eltern gewährt, Voraussetzungen sind erste Erfahrungen bei einer Schülerzeitung oder einem Lokalradio. Nächster Bewerbungsschluss ist der 1. März. tiw

Informationen zur Bewerbung:

www.boell.de/studienwerk/“Stipendien“

TU BERLIN

Wer künftig studieren darf

Aufnahmetests, Bewerbungsgespräche oder Abinote – nach welchen Kriterien Unis künftig ihre Studierenden aussuchen sollen, wird am 9. Februar an einem ganzen Tag an der Technischen Uni Berlin diskutiert. tiw

Das Programm im Internet:

www.tu-berlin.de/presse/Hochschultag_Hochschulzulassung.pdf

0 Kommentare

Neuester Kommentar