Gesundheit : CAMPUS

-

Kein Logo für Berlins Wissenschaft

Drei Wahrzeichen hat Berlin, so viel war der Jury nach Durchsicht der Vorschläge für ein gemeinsames Logo des Wissenschaftsstandortes Berlin klar. Ohne Bär, Brandenburger Tor oder den Fernsehturm kam fast keiner der 64 Entwürfe aus. Allerdings: Der Berlin-Bezug reichte den Juroren mit den Präsidenten der drei großen Berliner Universitäten nicht aus. Sie kürten daher am Dienstag in der Berlinischen Galerie keines der Logos zum Sieger. Laut Jury-Mitglied Ursula Wünsch war kein überzeugender Vorschlag dabei, „uns fehlte eine treffende Kombination aus Wort und Bild“. Am besten schnitt der Berliner Marc Prien ab. Er verzichtete ganz auf die Berliner Wahrzeichen und zeichnete drei Hexagone, aus einem davon entsteht der Schriftzug „Berlin – Wissenschaft – Science“. Die Berlin Marketing GmbH als Trägerin des Wettbewerbs will die Suche trotz des Misserfolges fortsetzen. siw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben