Gesundheit : CAMPUS

-

HU BERLIN

Neue Zulassungszahlen beschlossen

Der Akademische Senat der Humboldt-Universität hat gestern die Zulassungszahlen für das kommende Wintersemester beschlossen. Das Gremium stellte sich damit einstimmig bei zwei Enthaltungen hinter die neue Kapazitätsberechnung, die die Universitäten vor drei Wochen mit dem Senat ausgehandelt hatten. Danach dürfen die Universitäten in Zukunft weniger Studierende aufnehmen, um das Betreuungsverhältnis zu verbessern. 15 Prozent ihrer Kapazität können die Universitäten zu diesem Zweck einsetzen. Das bedeutet, dass mittelfristig weniger Studierende an Berlins Hochschulen aufgenommen werden können. Trotzdem kann die Humboldt-Universität im kommenden Wintersemester noch 3440 Studierende zulassen – 200 mehr als vor einem Jahr. Ursache ist nach Angaben von HU-Vizepräsidentin Susanne Baer, dass im Zuge der Umstellung auf den Bachelor zusätzliche Studiengänge eröffnet werden. Wie stark die Zulassungszahlen in den kommenden Jahren zurückgehen werden, sei aufgrund einer Reihe noch unbekannter Faktoren nicht zu sagen. akü

0 Kommentare

Neuester Kommentar