Gesundheit : CAMPUS

-

HU BERLIN

Podiumsdiskussionen zur Förderung von Frauen in der Wissenschaft

Eine erste Bilanz des Berliner Programms zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen in Lehre und Forschung wird am kommenden Mittwoch bei mehreren Podiumsdiskussionen in der Humboldt-Uni gezogen. Es diskutieren unter anderem Martin Paul, Dekan der Charité, Vera Regitz-Zagrosek von der Charité, Ulrike Strate (Vizepräsidentin der Technischen Universität) und Mechthild Koreuber (zentrale Frauenbeauftragte der Freien Universität). Die Diskussionen beginnen um 16.30 Uhr im Fritz-Reuter-Saal der HU, Hegelplatz 2, in Mitte. tiw

Mehr im Internet:

www2.hu-berlin.de/ffz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben