Gesundheit : CAMPUS

-

FU BERLIN

Neues Open-Access-Internetportal

Die Freie Universität Berlin ist an einer neuen Internetplattform beteiligt, auf der Forscher und Studenten sich umfassend über die Open-Access-Bewegung informieren können. Darunter versteht man das Bestreben von Wissenschaftlern, möglichst viele aktuelle Forschungsergebnisse kostenlos im Internet zu veröffentlichen. Auf der Plattform finden Interessierte Tipps, wie man weltweit kostenlos Arbeiten veröffentlichen kann, was man dabei beachten sollte und wo man freie Forschungsergebnisse finden kann. tiw

Das Portal im Internet:

www.open-access.net

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben