Gesundheit : Das Semester beginnt: Schnell einleben!

Welche Tipps können Sie den Studienanfän

Welche Tipps können Sie den Studienanfängern mit auf den Weg geben?

Ich kann allen Leuten, die zum Studium neu in die Stadt kommen, aus eigener Erfahrung sagen: Der Anfang wird nicht einfach werden! Ich habe zuerst in Österreich studiert. Die Uni in Innsbruck ist klein und übersichtlich. Berlin hat mir dann gar nicht gefallen. Das Institut lag sehr separat, und ich habe wenig Leute außerhalb meines Fachbereichs kennen gelernt. In der ersten Zeit bin ich häufig nach Hause gefahren. Ich kann aber nur raten, sich möglichst schnell davon abzulösen, sonst gewöhnt man sich noch langsamer ein. Es hat eine Weile gedauert, aber als ich mir dann einen Freundeskreis aufgebaut hatte, lief alles besser. Verzweifelt also nicht, wenn erst mal alles nicht so toll läuft!

Die Studienanfänger sollen sich nicht von Schauermärchen verrückt machen lassen. Es wird viel erzählt, welcher Professor gut oder schlecht ist, welche Kurse einfach oder schwierig sind. Ich kann nur sagen: Es ist immer genau anders herum, als es verbreitet wird. Während des Studiums sollte man unbedingt auch Zusatzangebote wahrnehmen, besonders beim Uni-Sport.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben