Gesundheit : Dem Immunsystem einen Schritt voraus

-

InfluenzaViren werden in die drei Gruppen A, B, und C unterteilt. Viren vom Typ A verursachen Grippe beim Menschen und Geflügelpest, aber auch Schweine, Pferde und Meeressäuger können daran erkranken. Dieser Typus ist besonders gefährlich, weil er schnell mutiert und seine Untertypen Genmaterial austauschen können. So können aus Vogelgrippeviren und Erregern der menschlichen Influenza Viren hervorgehen, die von Mensch zu Mensch übertragbar sind – eine gefährliche Quelle für eine Pandemie. So bezeichnet man eine weltweite Epidemie, meist ausgelöst von einer neuen Virusvariante oder einem lange nicht aufgetretenen Erreger.

Influenza-A-Viren sind kugelförmig. An der Oberfläche tragen sie „Stacheln“, die Antigene. Diese Eiweißmoleküle können unterschiedliche Formen haben, anhand derer der Körper sie als fremd erkennt und Antikörper bildet. Sie passen wie ein Schlüssel zum Schloss zu den Antigenen, docken sich dort an und machen das Virus unschädlich. dal

0 Kommentare

Neuester Kommentar