Gesundheit : DER GUARDINI-LEHRSTUHL

-

An der Berliner HumboldtUniversität ist eine Guardini Stiftungsprofessur für Religionsphilosophie und Katholische Weltanschauung eingerichtet worden. Der erste „Guardini-Professor“ wird im Sommersemester 2005 der Bonner Philosoph und Theologe Ludger Honnefelder sein. Bereits jetzt beginnt eine „Ringvorlesung am Guardini-Lehrstuhl“ mit dem Titel „Die geistigen Grundlagen Europas und ihre Aktualität“. Sie wird am 29. Oktober von Karl Kardinal Lehmann mit einem Vortrag über die „Unersetzlichkeit des Glaubens“ eröffnet. Ab dem 8. November werden montags um 18 Uhr Vorlesungen im Senatssaal der Humboldt-Universität stattfinden, u.a. mit Wolfgang Frühwald. D.N.

0 Kommentare

Neuester Kommentar