Gesundheit : Der Jugendforscher

-

(59) ist Professor für Sozialwissenschaften an der Universität Bielefeld – und der bekannteste deutsche Jugendforscher. Hurrelmann habilitierte sich 1975 über „Erziehungssystem und Gesellschaft“. Er gehört zu den Autoren der ShellJugendstudie und hat soeben im Auftrag der Weltgesundheitsorganisation den Gesundheitszustand deutscher Schüler untersucht. Der Jugendforscher warnt: Leistungsdruck und Alltagsstress können Jugendliche krank machen. Sie bräuchten aber klare Regeln. Hurrelmann leitet das Bielefelder Institut für Bevölkerungsforschung und Sozialpolitik. -ry

0 Kommentare

Neuester Kommentar