Gesundheit : Der Juniorprofessor in Zahlen

NAME

Dauer: 6 Jahre

Voraussetzung: Sehr gute Promotion

Inhalt: Selbstständige Forschung und Lehre, Beantragung von Drittmitteln

Grundlage: Hochschulrahmengesetz, beschlossen im Jahr 2002, die Neuregelungen werden jetzt bei der Übertragung in Landesrecht konkretisiert

Der Bund wird die Erstausstattung der ersten 3000 Juniorprofessuren bis zum Jahr 2006 mit insgesamt 180 Millionen Euro fördern, mit einer Vorgriffsregelung, weil Bayern die entsprechende Vereinbarung in der Bund-Länder-Kommission nicht unterzeichnet.

Bisher wurde nach Auskunft des Bundesbildungsministeriums für 669 Stellen Förderung bewilligt. Besonders viele Stellen haben Niedersachsen (124) und Nordrhein-Westfalen (123) beantragt. Berlin ist mit 77 Stellen dabei, Baden-Württemberg mit 36, Bayern mit 21, Hessen mit 49, Sachsen mit 43, Sachsen-Anhalt 33 und Schleswig-Holstein mit 27 Stellen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben