Gesundheit : Der Khan und seine Erben

-

Noch bis zum 25. September zeigt die Bundeskunsthalle in Bonn die Ausstellung „Dschingis Khan und seine Erben – Das Weltreich der Mongolen“. Seit vier Jahren graben Archäologen der Universität Bonn und des Deutschen Archäologischen Instituts die berühmte Hauptstadt Dschingis Khans, Karakorum , aus. Ein Großteil der Grabungsergebnisse wird in der Ausstellung erstmals präsentiert. Außerdem zeigt die Ausstellung Kunstwerke aus den Vorgänger und den Nachfolgereichen des Dschingis-Khan-Imperiums. Darüber hinaus gibt es ein großes Rahmenprogramm mit Vorträgen, Märchen und Tagungen. Tsp

Mehr im Internet unter:

www.bundeskunsthalle.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben