Gesundheit : Der Meeresspiegel steigt

NAME

Zwei Millimeter pro Jahr – das klingt nicht viel. Aber auch eine langsame Änderung des Wasserpegels der Weltmeere hat weit reichende Folgen. Insgesamt sind im vergangenen Jahrhundert 15 Zentimeter hinzugekommen. Das hat in Ländern wie Bangladesch zu stärkeren Überschwemmungen geführt. Von einem künftigen Anstieg des Meeresspiegels sind vor allem die Inseln im Pazifik bedroht, jedoch auch die Küsten im Norden Deutschlands. tdp

0 Kommentare

Neuester Kommentar