Gesundheit : Des Pudels Kern

-

Was jeder Hundebesitzer seit eh und je behauptet, bestätigt nun ein Forscherteam aus Texas: Jeder Hund hat seine eigene Persönlichkeit. Die Psychologen entwickelten einen Persönlichkeitstest, um dem Hundecharakter auf die Schliche zu kommen, wie das Fachmagazin „Nature“ online berichtet.

Die Forscher untersuchten 78 Hunde verschiedener Rassen. Zuvor hatten sie die Herrchen gebeten, den Charakter der Tiere auf vier Skalen, die zwischen folgenden zwei Extremen schwankten, einzustufen: Aktivität und Faulheit, Friedfertigkeit und Aggression, Ängstlichkeit und Gelassenheit sowie Intelligenz und Dummheit.

Danach stellten sie den Tieren Aufgaben, die mit diesen Charakterzügen zusammenhingen. Ihre Intelligenz etwa konnten die Hunde unter Beweis stellen, indem sie einen unter einer Tasse versteckten Leckerbissen aufspürten. Bei diesen Tests ließen die Forscher die Hunde von Fremden beobachten.

Es zeigte sich: Das Urteil der Fremdbeobachter stimmte verblüffend stark mit dem der Herrchen überein. Die Persönlichkeit der Hunde sei somit nicht bloß ein Fantasieprodukt ihrer Besitzer, so die Forscher. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben