Gesundheit : Die Deutsche Herzstiftung informiert über Infarktrisiken

Die Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) hat für Sonnabend, 14 Uhr, zusammen mit der Deutschen Herzstiftung zu einem Informationstag zum Thema Herz eingeladen. Der "Tag der offenen Tür" findet in der Rehabilitationsklinik Seehof in der Lichterfelder Allee 55 in Teltow statt, wie die BfA am Freitag mitteilte.

Bei dem Aktionstag wird in Vorträgen auf die Gefahren von Herzerkrankungen aufmerksam gemacht. Laut BfA enden jedes Jahr rund 67.000 Schlaganfälle und 160.000 akute Herzinfarkte tödlich. Diese Zahlen könnten verringert werden, wenn Betroffene mehr auf die Signale ihres Körpers achteten. Jedem Besucher wird Gelegenheit gegeben, seine Risikofaktoren prüfen zu lassen.

Im Rahmen der Gesundheitstage der Berliner Volkshochschulen können sich Besucher am Wochenende in rund 80 Veranstaltungen über Gesundheitsfragen informieren, wie der Senatsschulverwaltung am Freitag mitteilte. Die Kurse und Seminare umfassen die Bereiche Körperarbeit, Entspannung und alternative Heilverfahren. Sie werden am Sonnabend und Sonntag von 10 bis 21.30 Uhr in der Volkshochschule Schöneberg, Barbarossaplatz 5, angeboten. Der Eintritt ist frei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar